Schicken Sie uns Ihr Schimmelbild! - Das Rysta Sommergewinnspiel 2018

Gewinnen Sie einen Rysta Schimmel Guard Sensor mit Installationsanleitung zur Eigeninstallation. Schicken Sie uns einfach ein Foto von Ihrem Schimmelproblem bis zum 30. Juni 2018 an folgende E-Mail-Adresse: info@rysta.de und das interessanteste Schimmelbild gewinnt! Teilnahmebedingungen: Die Teilnahme an dem Gewinnspiel der Rysta GmbH richtet sich nach folgenden Teilnahmebedingungen: Einsendeschluss ist der 30. Juni 2018. Das Foto muss von Ihnen aufgenommen sein. Der Gewinner wird bis zum 13. Juli 2018 per E-Mail benachrichtigt. Teilnahmeberechtigte Personen: Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen, die ihren Wohnsitz in Deutschland und das 18. Lebensjahr vollendet haben. Die Teilnahme

Wie PropTech die Bewirtschaftung der Immobilie vereinfacht und Transparenz schafft

Welcher Immobilienbesitzer kennt das nicht, was gerade wirklich in der vermieteten Immobilie passiert, ist eine BlackBox. Es gibt keinerlei Transparenz darüber, ob die Heizungsanlage richtig funktioniert, die Fenster dicht sind bzw. richtig schließen, die Rohre nicht durch unsachgemäßen Gebrauch verstopfen, ausreichend gelüftet wird, die Böden mit den richtigen Mitteln fachgerecht gereinigt werden und vieles mehr. Viele Immobilieneigentümer fügen daher zahlreiche Klauseln in den Mietvertrag ein. Wenn der Mieter dann anruft und ein Problem meldet, hat der Vermieter kaum eine Möglichkeit, diese Angaben zu überprüfen. Ihm bleibt nur ein Ausweg, er schickt einen Dienstleister oder Hausmeister. N

Was tun als Mieter bei Schimmelbefall?

Neubauten und sanierte Altbauten sind heutzutage stets sehr gut isoliert. Was energetisch betrachtet sinnvoll ist, erweist sich für Schimmelbefall jedoch zunehmend als Problem. Kann die Feuchtigkeit im Raum nicht durch natürlichen Luftaustausch entweichen, entstehen schnell optimale Wachstumsbedingungen für Schimmel. Besonders problematisch sind die ersten 18 bis 24 Monate nach Neubau und Sanierung, da in dieser Zeit zusätzlich zu der vom Mensch erzeugten Feuchtigkeit die Baufeuchtigkeit entweichen muss. Vermehrtes und regelmäßiges Stoßlüften ist besonders in dieser Zeit unumgänglich. In einem Vermieter-Mieter-Verhältnis entsteht sehr häufig Streit darüber, was den Schimmel verursacht hat un

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter