Versteckte Luftverschmutzung in Innenräumen

Die Gefahren von Luftverschmutzung in Innenstädten sind allseits bekannt, doch dass auch die Luft in Innenräumen stark belastet sein kann, wurde bisher wenig thematisiert. Eine spannende Untersuchung aus den USA hat sich nun diesem Thema gewidmet und die Luftverschmutzung beim Kochen, Braten, Putzen etc. untersucht. Wissenschaftler der University of Colorado Boulder überwachten einen Monat lang ein 110 qm großes Gebäude innen und außen mit Kameras und Sensoren. Ein besonderes Augenmerk wurde hierbei auf die Feinstaubbelastung gelegt. So wurde beispielsweise bei dem Experiment ein traditionelles Thanksgiving-Dinner aus gebratenem Truthahn, gebratenem Rosenkohl, gekochten Süßkartoffeln, Brotfü

Meet the Spring 2019 InNEVator Companies

Guest article by Crystal Harvey: Sitting in week four of the Spring 2019 InNEVator, the companies are finding their footing and narrowing in on their value propositions and market segments. Now with no further ado, please read on to learn more about each company! The Companies RYSTA GmbH RYSTA, based in Berlin, Germany, has created a multi-sensor device capable of measuring different indoor environmental factors – such as humidity and sound. Entering the market three years ago to address monitoring of delicate lab environments, they’ve expanded into the real estate space to address an expensive health hazard that actively affects one-third of all living spaces in Germany – mold. It is a heal

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter