Please reload

Aktuelle Einträge

Im ersten Teil des Artikels haben wir uns der Luftfeuchtigkeit gewidmet und wie diese das Raumklima und Schimmelwachstum abhängig von der Temperatur b...

Plötzlich Schimmel: “Wenn Feuchtigkeit zu einem Problem wird” - Teil 2: Warum jetzt, und früher nicht?

August 9, 2018

1/6
Please reload

Empfohlene Einträge

Wie PropTech die Bewirtschaftung der Immobilie vereinfacht und Transparenz schafft

May 17, 2018

Welcher Immobilienbesitzer kennt das nicht, was gerade wirklich in der vermieteten Immobilie passiert, ist eine BlackBox. Es gibt keinerlei Transparenz darüber, ob die Heizungsanlage richtig funktioniert, die Fenster dicht sind bzw. richtig schließen, die Rohre nicht durch unsachgemäßen Gebrauch verstopfen, ausreichend gelüftet wird, die Böden mit den richtigen Mitteln fachgerecht gereinigt werden und vieles mehr. Viele Immobilieneigentümer fügen daher zahlreiche Klauseln in den Mietvertrag ein. Wenn der Mieter dann anruft und ein Problem meldet, hat der Vermieter kaum eine Möglichkeit, diese Angaben zu überprüfen. Ihm bleibt nur ein Ausweg, er schickt einen Dienstleister oder Hausmeister. Nicht selten wird ein Sachverständiger bestellt, der immer häufiger Messinstrumente installiert, um Daten zu sammeln.

 

Schon seit einigen Jahren kann moderne Sensorik dabei helfen, diese Daten-Transparenz kontinuierlich zu schaffen und so auch präventiv statt reaktiv handeln zu können. Kleinste Sensoren werden dazu genutzt. Im Gewerbeimmobilienbereich gibt es Beispiele für vernetzte Gebäuden schon länger. Für den Wohnimmobilienbereich waren solche Lösungen bisher oft in der Nachrüstung zu kostspielig.

Neue innovative PropTech-Unternehmen adressieren dieses Problem. Hier einige Beispiele:

  • www.act-aqua.de: Mit PAUL kann die Beprobung an zentralen Stellen im Keller erfolgen. PAUL erbringt den Nachweis, z.B. gegenüber dem Gesundheitsamt, dass das Wasser im System die vorgeschriebene Temperatur hat und regelmäßig zirkuliert – genau wie VDI 6023 und DVGW W551 fordern

  • www.lift-technology.de: Mit einer Sensor-Technologie schafft LIFT GUARDIAN Transparenz zum Zustand des Aufzugs und dessen Wartungsanforderungen und dies unabhängig vom Hersteller.

  • www.rysta.de: Rysta ist ein innovatives Hardware Unternehmen welches, mit Hilfe einer Sensorik-Lösung kombiniert mit intelligenten Algorithmen und intuitiver User Interaction das Wohnklima in frisch gebauten und sanierten Wohnimmobilien verbessert und insbesondere der gesundheitsschädlichen Bildung von Schimmel entgegenwirkt. 

Alle Unternehmen haben gemeinsam, dass Daten und Transparenz über den Zustand der Immobilie oder der Anlagen in der Immobilie dem Verwalter/Immobilienmanager präventiven Eingriff ermöglichen und so Folgekosten vermieden werden können. Kostenoptimierung und Effizienzgewinne sind die großen Treiber der Digitalisierung der Bewirtschaftung von Immobilen.

 

Weitere Produkte und jeweils die neuesten PropTechs kann man regelmäßig unter www.proptech.de finden.

 

Please reload

Schlagwörter