Please reload

Aktuelle Einträge

Im ersten Teil des Artikels haben wir uns der Luftfeuchtigkeit gewidmet und wie diese das Raumklima und Schimmelwachstum abhängig von der Temperatur b...

Plötzlich Schimmel: “Wenn Feuchtigkeit zu einem Problem wird” - Teil 2: Warum jetzt, und früher nicht?

August 9, 2018

1/6
Please reload

Empfohlene Einträge

Wenn Wohnungen krank machen

November 28, 2019

Die RAND Corporation (steht im englischen für research and development, also „Forschung und Entwicklung), ein Think Tank aus den USA, hat eine Studie durchgeführt, deren erschreckendes Ergebnis nun bekannt gegeben wurde:  

 

https://www.rand.org/pubs/research_reports/RR3256.html

 

Demzufolge sind 30 Prozent aller in der EU wohnhaften Kinder einem schädlichen Raumklima ausgesetzt. Hierbei wurden vier verschiedene Faktoren überprüft: Lärm, Feuchtigkeit, Kälte und mangelndes Tageslicht.

 

Gerade die Feuchtigkeit in der Wohnung ist oftmals problematisch. Bekanntermaßen kann Feuchte in den Räumen zu Schimmelbildung führen. Diese wiederum führt zu gesundheitlichen Schäden, z.B. Asthma und anderen Atemwegserkrankungen, Neurodermitis und Allergien.

Spannend an der Studie ist, dass sie sich nicht nur auf die Erkrankungen beschränkt, sondern die Folgen der Krankheiten aufzeigt. So wird ausgerechnet, dass die Gesamtzahl der versäumten Schultage von in der EU wohnhaften Schulkindern zwischen 5 und 10 Jahren, die auf Feuchtigkeit und Schimmel in ihren Wohnungen zurückzuführen sind, jährlich 1,7 Millionen beträgt. Was dies bedeutet, wird weiter ausgeführt. Nicht nur bleibende gesundheitliche Schäden der betroffenen Kinder – die sich bis ins Erwachsenenalter fortsetzen – auch ein Arbeitsausfall der Eltern bzw. der betreuenden Personen sind die Folge.

 

Was aber tun, um dem ein Ende zu setzen? Eine einfache und effektive Methode, Schimmel zu vermeiden, bietet die RYSTA SchimmelGuard Lösung.

Die RYSTA SchimmelGuard Lösung ist eine smarte Datenmonitoring Lösung, welche das Raumklima erfasst und den Mieter dabei unterstützt, das Lüftungsverhalten an das Raumklima anzupassen, um Schimmelwachstum zu verhindern. Indem wir Vermieter und Mieter frühzeitig vor Raumklima, was Schimmelwachstum begünstigt, warnen, schützen wir Bausubstanz und Gesundheit. 

Please reload

Schlagwörter